Stressmanagement / Entspannung


 

Vielleicht kennen Sie das?

Der (berufliche) Alltag fordert Sie über alle Maßen. Zeitdruck, Zeitmangel, Konflikte mit Kollegen oder in der Familie, hohe Anforderungen an Ihre Leistungsbereitschaft, ständiger Konkurrenzkampf, Sorge um den Arbeitsplatz, um die eigene Existenz, Sorgen um die Kinder, die Eltern, Verunsicherung wegen der überall stattfindenden Umwälzungen, Zukunftsängste...... All das belastet uns Menschen und lässt sich mit einem einfachen Wort ausdrücken: STRESS.

 

Auch wenn Stress durchaus positive Seiten haben kann, Dauerstress macht krank.
Die WHO sieht Stress mittlerweile als eines der größten Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts.

 

Um so notwendiger sind gute Pausen und Regeneration, um den Anforderungen gut gewachsen zu sein. Ziel ist es, unter Einbeziehung der individuellen Bedingungen einen angemessenen Umgang mit stressigen Situationen zu finden (Stressanalyse).

 

Entspannungsverfahren, wie Meditation, Atemübungen, geführte Phantasiereisen, Autogenes Training oder Aufmerksamkeitsübungen fördern die Regeneration und das allgemeine Wohlbefinden.

 

 

Autogenes Training

Autogenes Training ist der Klassiker unter den Entspannungsverfahren. Ich biete seit 1997 Autogenes Training-Kurse in kleinen Gruppen an. Auf Wunsch sind auch Einzeltermine möglich oder Kurse vor Ort, z.B. in Ihrem Betrieb. Sprechen Sie mich dazu gerne an.

Hier finden Sie weitere Informationen und Termine.