Yager Therapie (Yager Code)


Die Yager Therapie ist eine erstaunlich einfache und hoch effiziente Methode, um effektiv und nachhaltig die Ursachen von Problemen zu beheben.

Es werden nicht nur Symptome behandelt, sondern hier werden die Ursachen, die Konditionierungen gelöst, die meist aus der Vergangenheit stammen - ohne dass der Klient mit dem belastenden Thema ein weiteres Mal in Kontakt treten muss und psychisch belastet wird.

Die Methode wurde von Dr. Edwin Yager in den USA in über 40 Jahren entwickelt und erforscht.  Die starken und rasch einsetzenden Effekte wurden in klinischen Studien eindrucksvoll bestätigt (docyager.com).

 

Die Yager Therapie basiert auf der Erkenntnis, dass viele unserer Glaubenssätze, Wertvorstellungen, Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Wesenszüge im Laufe unseres Lebens durch unsere Erfahrungen geprägt wurden und entstanden sind. Wir sprechen in diesem Fall von erlernten, also konditionierten Reaktionen.  

So wie wir bei der Aufgabe 6x6 nicht rechnen müssen, sondern 36 als Ergebnis in uns abgespeichert und jederzeit abrufbar ist, so ist es auch mit Verknüpfungen (Konditionierungen) von Erlebnissen und Gefühlen, Verhaltensweisen und körperlichen Reaktionen, die nur schwer zu verstehen sind und uns im Alltag belasten, behindern oder krank machen können.  

Hier einige Beispiele:

  • Immer wieder habe ich Angst-und Panikattacken, einfach so, ohne Grund.
  • Ich habe diese Schmerzen, aber die Ärzte finden keine Ursache.
  • Ich möchte gerne Nichtraucher werden, schaffe es aber nicht.
  • Theoretisch weiß ich genau, wie ich abnehmen könnte, aber ich bekomme es einfach nicht umgesetzt................ etc.

Unser Verstand erkennt vielleicht Zusammenhänge, kann aber die Konditionierungen dahinter alleine nicht auflösen. Hier setzt die Yager-Therapie an, schnell und effektiv.

 

Ihre Vorteile

  • zeitgemäße, moderne psychologische Methode
  • hohe, klinisch bewiesene Wirksamkeit
  • ohne erneute Konfrontation mit Trauma
    - tränenlose Traumatherapie -
  • rasche Lösungen (durchschnittliche Behandlungsdauer 3-4 Stunden)
  • universell einsetzbar
  • logische Nachvollziehbarkeit der Behandlungsschritte
  • auch für Menschen, die nicht über ihr Problem reden können/wollen
  • für Menschen, die keine Hypnose möchten
  • für Menschen, für die aufgrund ihrer Religion Hypnose nicht erlaubt ist

Besonders indiziert bei

  • Traumatisierungen
  • psychosomatischen Erkrankungen
  • chronischen Schmerzen
  • Ängsten  (konkrete, diffuse)
  • Phobien
  • Panikattacken
  • Wutmanagement
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Burn Out
  • Allergien, Asthma
  • Reizdarmsyndrom
  • Süchten (Nikotin, Alkohol ....)
  • Zwängen
  • beruflichen und privaten Konfliktsituationen
  • partnerschaftlichen Problemen
  • allen Coaching-Themen (z.B. wenn im Beruf stets dieselben Fallen lauern)
  • etc........

Hier eine Übersicht der hohen Erfolgsquoten mit der Yager Therapie.