Meine Leistungen

So kann ich Ihnen helfen

Naturheilverfahren

Mit der Kraft der Natur sich selber heilen

Diagnose

Vor jeder erfolgreichen Therapie steht eine gründliche individuelle Diagnostik, um möglichst die Ursache/n für bestehende Erkrankungen / Probleme zu finden. Wir beginnen immer mit einer

  • sehr ausführlichen Anamnese.

Bei der Anamnese handelt es sich um eine ausführliche Befragung zu aktuellen Beschwerden und Problemen, Vorerkrankungen, familiären Belastungen. Eine sorgfältige Anamneseerhebung schließt biologische, psychische und soziale Aspekte mit ein. Für eine gründliche und ausführliche Anamnese nehme ich mir viel Zeit.
Es kann sein, dass allein das Reden über Probleme eine heilsame Wirkung hat.

Die Anamnese bildet die Basis für therapeutische Maßnahmen und weitergehende Untersuchungen wie z.B.

Therapie

Ziel einer jeden naturheilkundlichen Therapie ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und gesunde Funktionen von Körper, Geist und Seele zu erreichen.  In meiner Praxis kommen folgende Therapien zum Einsatz: 

Die verlinkten (unterstrichenen) Punkte bitte für weitere Informationen anklicken.

  • Medizinische & Psychotherapeutische Hypnose
    Ich arbeite mit Selbstorganisatorischer und Lösungsorientierter Hypnotherapie, die völlig frei von Fremdsuggestionen ist.
  • PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychotherapie)
  • Yager Therapie  (Traumabehandlung ohne Tränen und  mehr)
  • Autogenes Training / Stressabbau
    Ich biete regelmäßige Kurse an; auf Wunsch sind auch Einzeltermine möglich oder Kurse vor Ort, z.B. in Ihrem Betrieb
  • Homöopathie  /  Phytotherapie
  • Infusionen
    Vitamin-C-Hochdosisinfusion
    - Homöopathische Entgiftungs-, Immun- und Vitalinfusionen
  • Mikrobiologische Therapie (Darmsymbioselenkung)
  • Ernährungsberatung
  • Ausleitende Verfahren
  • Quaddelbehandlungen
  • Orthemolekulare Therapie (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente)
Psychotherapie/Hypnose

Im Unterbewusstsein Lösungen finden

Zu den psychotherapeutischen Methoden in meiner Praxis gehören neben dem vertrauensvollen Gespräch Selbstorganisatorische Hypnotherapie, PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie nach Dr. Bohne) und die Yager Therapie.

Psychotherapeutische Begleitung (im vertrauensvollen Gespräch genauso wie bei der Hypnose oder PEP) nimmt Sie beim Wort. Zugewandt, achtsam, wertschätzend und ehrlich. So können Sie wahr-nehmen, was wirklich ist. Das führt zu spürbarer Erleichterung und ermöglicht Perspektivenwechsel. Oft entsteht erst in einem Gespräch oder einer hypnotischen Trance Klarheit darüber, worum es eigentlich geht, was das eigentliche Anliegen ist.

Was es auch immer sein mag: Annehmen, was ist, befreit schon mal die gebundene Energie, die für ablehnen, verdrängen oder bekämpfen erforderlich war.

Ich schaffe Raum und halte diesen für Sie offen und stabil, damit Sie Ihre Lösungen in sich finden können, eigene Wege entdecken können. Dafür sind Therapeuten ausgebildet. Sie dienen Ihnen und Ihrem Entwicklungsprozess.

Therapeutischer Ansatz:

Immer dann, wenn Erlebnisse oder Situationen mit einem so negativ intensivem Gefühl einhergehen, dass unser Verstand sie nicht verarbeiten kann, wird das Ereignis ins Unbewusste verdrängt. Dort bleiben von da an das intensiv erlebte Gefühl und die Gedanken über das Erlebte gespeichert. Damit einhergehend reagiert der Körper. Auch diese Körperreaktion wird unbewusst gespeichert.
Um künftig nicht noch einmal etwas so Unangenehmes erleben zu müssen, entwickeln die betroffenen Menschen eine Bewältigungs- und Vermeidungsstrategie.

Phänomen der Resonanz:

Ein Erlebnis, das aufgrund der großen Intensität der Einwirkung auf die Psyche ins Unbewusste verdrängt wurde, bleibt im unbewussten Teil der Psyche latent vorhanden. Jedes Mal, wenn die betroffene Person dann diese damit verbundene Gefühlsqualität wieder verspürt, wird das unbewusst gespeicherte Programm wieder aktiviert, das heißt, die Person bleibt resonanzfähig auf dieses Gefühl.

Resonanz heißt, eine Schwingung wird verstärkt, wenn sie der Frequenz des empfangenden Milieus entspricht. Das ist der Hintergrund, warum ein und dasselbe Ereignis einen Menschen zutiefst treffen kann und bei einem anderen nicht die geringste Reaktion hervorruft.

Für wen geeignet?

Hypnotherapie/PEP und/oder Yager-Therapie können die für Sie geeignete Therapieform sein, wenn...

  • Sie offen und bereit sind, Ihre Probleme auch einmal etwas anders anzugehen.
  • Sie schon viel anderes zur Lösung unternommen haben, aber nichts wirklich dauerhaft geholfen hat.
  • für körperliche Störungen schulmedizinisch keine klaren Ursachen zu finden sind oder Sie als 'austherapiert' gelten.
  • Sie sich vorstellen können, dass Ihre körperlichen Störungen und Ihr Gesamtzustand auch psychische Ursachen haben könnte.

Wofür geeignet?

Die Therapie ist ein guter Weg...

  • um Befindlichkeitsstörungen und belastenden Gefühlen, deren Ursprung nicht geklärt werden kann, auf den Grund zu gehen.
  • um unerwünschte Verhaltensweisen - die trotz intensiver Bemühungen, diese zu verändern, immer wieder auftreten - loslassen zu können.
  • um Erschöpfungszustände zu beenden und Angststörungen zu beheben.
  • zur Abhilfe von körperlichen Beschwerden ohne organischen Befund.
  • zur Besserung von körperlichen Erkrankungen, die durch psychische Faktoren mit verursacht und/oder aufrechterhalten werden.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Hypnotherapie, zu PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) und zur Yager Therapie.

Nichtraucher durch Hypnose

Raucherentwöhnung mit therapeutischer Hypnose

„Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon 100 Mal geschafft.“
(Mark Twain)

Statistiken zeigen, dass Rauchen Jahr für Jahr mehr Menschen tötet als Verkehrsunfälle, HIV, Drogen, Alkohol und Suizid!

Rauchen ist der größte Risikofaktor für Krebs, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen.

Jede/r Raucher/in weiß natürlich auch: Rauchen ist teuer, im Auto und in der Wohnung stinkt’s unangenehm und die Kleidung bleibt auch nicht verschont….und „Raucherküsse“ mag auch nicht Jede/r.

Nichtraucher werden lohnt sich! Immer.

Die Wenigsten schaffen es allein. Wo Pillen, Akupunktur oder Nikotinpflaster versagen, da kann therapeutische Hypnose nachhaltig und schonend helfen.

Wichtig ist, dass Sie wirklich Nichtraucher/in werden möchten. Wer von seinem Ehepartner oder Arzt geschickt wurde, selber aber noch nicht wirklich bereit ist, bringt keine guten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Nichtraucher-Hypnose mit. Vielleicht lässt sich das aber in einem ausführlichen Gespräch ändern.

Therapeutische Raucherentwöhnung mit Hypnose

Der Weg führt immer über das Unbewusste. Hier finden sich die eigentlichen Ursachen, quasi die Wurzeln für das Rauchen. Es geht oft darum, die Gefühle hinter der Nikotinsucht aufzulösen und unbewusste Verhaltensweisen neu zu konditionieren. So wird es möglich, unbewusst laufende „Programme“ in eine andere und positivere Richtung zu lenken.

Aus psychologischer und psychotherapeutischer Sicht ist die Raucherentwöhnung oft ein viel komplexeres Thema als viele denken. Rauchen vermittelt vielen Menschen ein Gefühl von Freiheit. In Fällen vorheriger, erfolgloser Versuche der Raucherentwöhnung stehen häufig ungelöste Gefühle und innere Konflikte hinter der Nikotinsucht. Mit dem Griff zur Zigarette schafft sich der Raucher eine andere Welt (Fachterminus „Dissoziation“), in welche er vorübergehend abtauchen kann.

Aus diesem Grunde misslingen oft Versuche der Raucherentwöhnung mit der so genannten suggestiven Hypnose, die von Hypnose-Coaches angeboten wird.

Anders ist es bei der Psychotherapeutischen Hypnose, die immer individuell vorgeht und damit ursachenorientiert und an den hinter dem Rauchverhalten stehenden Gefühlen arbeitet.

Mittels therapeutischer Hypnose können Kräfte des Unbewussten aktiviert werden, die dem bewussten Verstand und dem bewussten Willen nicht zugänglich sind. Gerade um sich aus körperlicher und psychischer Abhängigkeit zu befreien, hilft die rationale Einsicht oft nur sehr begrenzt. Hier wirken Kräfte, die tiefer in uns verankert sind.

Therapeutische Hypnose ist ein Weg, um mit ihnen Kontakt aufzunehmen und Veränderungsprozesse in Gang zu bringen.

Ca. 80 % meiner Klienten sind nach nur 1-2 Sitzungen rauchfrei!

Vor der eigentlichen Hypnotherapie lernen wir uns in einem ausführlichen Vorgespräch kennen. Sie haben Gelegenheit Ihre Fragen zu klären, ich möchte einiges über Ihre Rauchgewohnheiten wissen, damit ich Sie individuell, ursachen- und lösungsorientiert bei der Nichtraucher-Hypnose begleiten kann. Nach dem Vorgespräch entscheiden Sie, ob Sie sich vorstellen können mit mir zu arbeiten. Denn Hypnotherapie ist immer „Teamwork auf Augenhöhe“.

Wenn auch Sie rauchfrei leben möchten – sprechen Sie mich an. Ich freue mich auf Sie.

Kontakt
Stressmanagement

Den Umgang mit den täglichen Belastungen lernen

Vielleicht kennen Sie das?

Der (berufliche) Alltag fordert Sie über alle Maßen. Zeitdruck, Zeitmangel, Konflikte mit Kollegen oder in der Familie, hohe Anforderungen an Ihre Leistungsbereitschaft, ständiger Konkurrenzkampf, Sorge um den Arbeitsplatz, um die eigene Existenz, Sorgen um die Kinder, die Eltern, Verunsicherung wegen der überall stattfindenden Umwälzungen, Zukunftsängste...... All das belastet uns Menschen und lässt sich mit einem einfachen Wort ausdrücken: STRESS.

Auch wenn Stress durchaus positive Seiten haben kann, Dauerstress macht krank.
Die WHO sieht Stress mittlerweile als eines der größten Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts.

Um so notwendiger sind gute Pausen und Regeneration, um den Anforderungen gut gewachsen zu sein. Ziel ist es, unter Einbeziehung der individuellen Bedingungen einen angemessenen Umgang mit stressigen Situationen zu finden (Stressanalyse).

Entspannungsverfahren, wie Meditation, Atemübungen, geführte Phantasiereisen, Autogenes Training oder Achtsamkeitsübungen fördern die Regeneration und das allgemeine Wohlbefinden.

Ich biete regelmäßig Stressbewältigungskurse,  Autogenes Training und Achtsamkeitskurse an.

Einzelheiten und Termine finden Sie hier.

Wir finden einen Weg!

Schwarzer Weg 29 · 21224 Rosengarten · Telefon 04108 - 651 005 · sabine.looks-menges@web.de · Sprechzeiten Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Sabine Looks-Menges
Heilpraktiker
in Rosengarten auf jameda